Blackjack Regeln

Beim Blackjack muss man unterscheiden zwischen grundsätzlichen Regeln des Spiels und speziellen Regeln für verschiedene Varianten. So haben zum Beispiel die meisten Blackjack-Casinos eigene Regeln wann du splitten oder verdoppeln darfst bzw. bieten einige online Blackjack Varianten eigene Einsatzmöglichkeiten. Es ist daher nicht möglich hier wirklich jede einzelne Blackjack Regel aufzuführen und zu erklären. Wir auf Blackjackspielen.net haben uns daher entschieden diesen Artikel in grundsätzliche Blackjack Regeln und Variationen zu unterteilen.

Blackjack Strategien

Blackjack Strategien

Dass es beim Blackjack Strategien gibt ist natürlich nichts unnatürliches, für jedes Glücksspiel gibt es verschiedene Strategien. Das es aber beim Blackjack durchaus Strategien gibt, die das Spiel und die Ergebnisse positiv beeinflussen können, das wissen viele Spieler gar nicht. …

Beitrag lesen
Blackjack Tischlimits

Blackjack Tischlimits

Wie bei allen anderen Casino Spielen auch, so gibt es natürlich auch beim Blackjack entsprechende Tischlimits. Damit ist der maximale Einsatz gemeint, den du pro Box spielen kannst. Warum es solche Tischlimits in den Casinos und online Casinos gibt hat …

Beitrag lesen
Blackjack Varianten

Blackjack Varianten

Die größte Änderung von Blackjack oder besser gesagt die erste große neue Blackjack Variante fand statt als man aus dem Kartenspiel Siebzehn und Vier in den USA das Casino Spiel Blackjack gemacht hat. Dann hat sich eigentlich in den Varianten …

Beitrag lesen
Blackjack Geschichte

Blackjack Geschichte

Die Geschichte von Blackjack begann schon sehr früh. Im Laufe der letzten Jahrhunderte hat sich das Spiel dann immer weiter entwickelt und gerade heute mit den vielen online Casinos hat diese Entwicklung noch einmal einen richtigen Sprung gemacht. Für Blackjack …

Beitrag lesen
Blackjack Einsätze

Blackjack Einsätze

Die Einsätze beim Blackjack werden durch zwei Dinge festgelegt. Erstens und hauptsächlich durch ihre Höhe und zweitens durch den Einsatz auf ein bestimmtes Ergebnis. Doch gerade bei Zweiterem hast du im Blackjack nicht viele Möglichkeiten. Denn du kannst nur deinen …

Beitrag lesen
Bankroll beim Blackjack

Bankroll beim Blackjack

Ein Bankroll macht egal wo nur Sinn wenn zwei Dinge zutreffen. Zum einen musst du in der Lage sein das Spiel zu schlagen und zum anderen spielst du das Spiel professionell. Wenn du nur ab und zu ins Casino gehst …

Beitrag lesen

Grundsätzliche Blackjack Regeln

Du musst beim Blackjack online spielen deinen Einsatz machen bevor die Karten ausgeteilt werden. Sobald du dies getan hast bekommen die Spieler ihre Karten und meist auch der Dealer. Anschließend geht es im Uhrzeigersinn los und jeder Spieler muss entscheiden was er tun möchte. Dabei hat er die Auswahl zwischen stehen bleiben, dann kommt der nächste Spieler dran, ziehen, dann bekommt er eine weitere Karte, verdoppeln, dann verdoppelt er seinen Einsatz und bekommt auch noch eine weitere Karte, oder splitten, dies geht nur bei Paaren, die man dann zu zwei Händen macht.

Sind alle Spieler durch ist der Dealer an der Reihe. Er darf nicht einfach so entscheiden wie er spielt, ob er eine weitere Karte zieht oder doch lieber stehen bleibt, sondern es gibt genaue Vorgaben an die er sich halten muss. Meist sind diese sogar auf dem Tisch direkt zu sehen. Wenn er dann fertig ist wird verglichen.

Hat der Dealer sich überkauft bekommt jeder Spieler mit 21 oder weniger seinen Gewinn ausbezahlt. Hat der Dealer eine bestimmte Summe, dann gewinnen nur die Spieler, die eine höhere Augenzahl als der Dealer haben, aber gleichzeitig weniger als 21.

Auch allgemein gilt die Werte der Karten. Von der Zwei bis zur Zehn hat dabei jede Karte den ihr aufgedruckten Wert. Die Bildkarten zählen zehn Punkte und das Ass entweder 1 oder 11 Punkte. Je nachdem was für den Spieler vorteilhafter ist. Allerdings gilt dies auch nicht für alle Varianten, es gibt auch Blackjack Regeln, die dem Ass immer den Wert 11 oder eben immer den Wert 1 zuordnen.

Zusätzliche Einsatzmöglichkeiten

Durch die online Casinos sind eine Menge neuer Blackjack Varianten entschieden. Viele unterscheiden sich dabei hauptsächlich durch zusätzliche Wettmöglichkeiten. So kannst du teilweise drauf setzen, dass eine deiner Karten eine Sieben ist. Du kannst auch darauf Wetten, dass du ein Paar rote Buben bekommst, oder es gibt Varianten in denen du einen zusätzlichen Einsatz auf die Chance platzieren kannst, dass deine beiden Karten höher sind als die offene Karte des Dealers.

Diese zusätzlichen Einsatzmöglichkeiten bieten noch mehr Spannung und teilweise auch höhere Gewinne. Denn während du im klassischen Blackjack deinen Einsatz meist nur verdoppeln kannst erwarten dich hier teilweise bis zu 100fache Auszahlungen.

Weitere Gewinnchancen

Es gibt auch Blackjack Varianten die mit zusätzlichen Gewinnchancen glänzen. So zum Beispiel eine weit verbreitete Variante die dir einen Gewinn verspricht wenn du fünf Karten ziehst und dabei immer noch unter 21 bleibst. Oder es gibt Spiele die zusätzliche Gewinne auszahlen wenn du zum Beispiel mithilfe von drei Siebenern auf die 21 kommst.

Klassische Unterschiede bei den Blackjack Regeln

Doch die meisten Blackjack Spiele unterscheiden sich in der Tatsache wie der Dealer spielen muss. Also ob er bis 16 ziehen und ab 17 stehen bleiben muss oder ob er mit einer Soft 17 noch einmal ziehen muss usw. Ein anderer Unterschied ist wann du verdoppeln kannst, ob zum Beispiel nur mit den Werten Neun, Zehn oder Elf oder ob du immer doppeln kannst. Ebenso ob du nach dem Doppeln nur eine Karte oder noch mehr bekommst. Weitere Unterschiede sind welche Karten und wie oft du splitten kannst usw.

Es sind meist nur sehr kleine Regeln, welche die einzelnen Blackjack Versionen voneinander unterscheiden. Jedoch solltest du diese Wissen und wenn du die Basisstrategie spielen möchtest, dann musst du diese Wissen. Denn die Basisstrategie orientiert sich daran.